Friesland Charter

Mühle Tour

houtzaagmolen De Rat

Am Samstagmorgen geht es los zum Sneekermeer und weiter nach Ijlst. Hier befindet sich das 300 Jahre alte Holzsägewerk ‚De Rat‘. Friesland und Mühlen sind untrennbar mit einander verbunden. Diese Mühle werden Sie nicht nur besichtigen, sondern auch erleben, denn sie ist noch immer im Betrieb. Der begeisterte Müller führt Sie gerne herum und erzählt dabei über seine Arbeit. Die Fahrt führt Sie dann weiter nach Sneek, wo Sie abends im Restaurant ein herrliches Diner verköstigen werden. Anschließend können Sie die Stadt bei Nacht besichtigen oder einfach an Bord verbringen: ganz wie Sie möchten. Sonntags wird ein Zwischenstopp in Grou gemacht, ein sehr bekanntes Wassersportdorf. Nachmittags erfolgt dann langsam wieder die Rückfahrt nach Akkrum.

 

webcam.houtzaagmolenderat.nl

houtzaagmolen de Rat

Hier wird gesägt!

Stella Frisia in Grou

 

Preise 2018

 

De Hoop Stella Frisia

Mühle Tour

€ 194,- € 184,-
Preise bei einer Gruppengröße von 14 Personen oder mehr

Inklusive: Willkommenstrunk, 2 Übernachtungen, 2x Frühstück, 2x Lunch, 1x Diner im Restaurant, Hafen- und Brückengebühren, Motorstunden und Diesel.

Exklusive:
Endreinigung € 105,-
Touristensteuer: € 1,- pro Person pro Übernachtung

Bei „Optionen“ finden Sie die extra Leistungen, die Sie zu obengenannten Arrangements dazu buchen können.

Obengenannte Preise sind bei einer Gruppengröße ab 14 Personen. Sie können selbstverständlich auch mit weniger Personen fahren, aber zahlen dann für 14. Bei allen Fahrten haben Sie die Verfügung über das ganze Schiff (=30 Betten); es kommen keine andere Gäste mit an Bord.
Beispiel: Sie möchten mit 10 Personen auf der Stella Frisia dieses Arrangement buchen. Sie zahlen für 14 = € 2576,-. Macht € 257,60 pro Person. Dafür haben Sie das ganze Schiff = 10 Kabinen = 1 Person pro Kabine!

Allgemeiner Info über dieses Wochenendarrangement:

Einschiffen: Freitagabend ab 19.00 Uhr in Akkrum. Parkplatz direkt neben dem Schiff. Sie werden empfangen mit einem Willkommenstrunk. Das Schiff bleibt abends in Akkrum liegen.
Rückkehr in Akkrum: Sonntagnachmittag ca. 16.00 Uhr. Man könnte auch früher ankommen, falls erwünscht.

Am Freitagabend ist die Küche bei uns geschlossen. Wir können Ihnen aber gerne einige Vorschläge machen für Restaurants in Akkrum, wo Sie abends essen gehen könnten. Bei „Optionen“ finden Sie die Extra’s, die Sie zu obengenannte Arrangements dazu buchen können. Selber etwas mitbringen wie ein kaltes Büffet ist natürlich auch möglich. Unser Geschirr steht Ihnen dann zur Verfügung.

Optionen:

Bettwäsche kann man selber mitnehmen oder für € 15,- p.P. mieten an Bord (auf Vorbestellung). Kissen und Decken sind an Bord vorhanden.
Getränke selber mitbringen: Wenn Sie lieber Ihre eigene favorite Getränke mitbringen möchten ist das auch möglich. Die Schiffsbar ist dann geschlossen und Sie zahlen einmalig € 80,- Korkengeld für die Benutzung der Kühlung, Gläser und Zapfanlage.
Restaurants in Akkrum: Café Kromme Knilles, Hotel-restaurant Goerres, Chinees-Indisch restaurant Lotus, Pizzeria La Copita (Lieferung eventuell an Bord), Eetcafé De Cleef.
Tisch reservieren: Auf Anfrage bestellen wir für Ihre Gruppe am Freitag einen Tisch in einem Restaurant in Akkrum.
Früher an Bord: Falls Sie früher anreisen möchten, ist das in manchen Fällen, nach Voranmeldung, möglich. Gegen einen Aufpreis von € 150,00 können Sie ab 17.00 Uhr an Bord.